Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
1941 Einträge
Max Max aus Schorndorf schrieb am 17/04/2024 um 18:49
Was so ein kleines Kücken leisten kann , sah man heute um ca 7.39.50, beim füttern sass ein Mini hinter seinen Geschwistern und musste zugucken wie die leckeren Stücke in den Schnäbeln der vor Ihm sitzenden Kücken verschwanden. Irgendwann wurde es Ihm zu dumm und es kletterte kurzerhand über seine Geschwister und plumste vor Ihnen runter. Nun saß es in der ersten Reihe und wurde beachtet und verspeiste zufrieden Bröckchen um Bröckchen. Wie groß das Quartett schon geworden ist, es ist garnicht mehr so einfach alle einzuhudern. Um ca 7.57.50 ein netter Versuch, die Bande zum Schlafen zu bringen. So schön, dass wir das miterleben können, vielen Dank dafür !
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelika Hummel Angelika Hummel aus Winnenden schrieb am 17/04/2024 um 14:01
Das geht so schnell. Wie sich die Küken verändert haben. Bei den erst geschlüpften kann man schon die Falkenaugen erkennen und die ersten Federkiele. Immer wieder faszinierend in jedem Jahr seit ich dabei bin.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Antje Antje aus Rommelshausen schrieb am 16/04/2024 um 13:07
Auja,, ein Türchen oder ein Vorhang (mit Küken drauf) wäre eine feine Sache!🐥 Dabei geht die Öffnung des Kastens bereits gen Osten. Bei Felsbrütern und all unseren anderen Jungvögeln weht der kalte Wind bestimmt noch heftiger.💨
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Martin Schönhardt Martin Schönhardt aus Berlin schrieb am 16/04/2024 um 12:48
Vielen Dank für die tolle Arbeit! Mir macht es große Freude diese kleine Familie zu beobachten. Leider haben wir hier dieses Jahr keine Falken in der Nähe, dafür aber ein massives Taubenproblem auf dem Balkon. Bin für jeden Tipp dankbar, wie man diese Vögel vergrämen kann, ohne sie zu vergiften. Viele Grüße aus Berlin-Reinickendorf.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Gaby Gaby aus 71287 Weissach schrieb am 16/04/2024 um 12:36
Alvar ist sehr fleissig mit den Futtergaben für seine Familie.So schön, dies zu sehen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Manfred Kammerer Manfred Kammerer aus Markgröningen schrieb am 15/04/2024 um 17:29
Tolle Arbeit, die Sie da machen! Ich habe heute gesehen, dass es in dem Nistkasten ganz schön zieht. Mögen die Falken das so? Also ich würde den Vermieter bitten, sich etwas einfallen zu lassen, damit´s nicht so zieht und auch nicht rein regnet :-)!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelika Hummel Angelika Hummel aus Winnenden schrieb am 14/04/2024 um 18:35
Hallo Herr Tewald, danke für die Info am Rande bzgl. Turmfalken in der anderen Nestbox. Ich kann mich noch genau an unsere Svenja erinnern und die Ausflüge die mich in Atem gehalten haben. Das mit den Turmfalken dort ist ja super. Ist die Kamera dort online? Wäre ja auch interessant zu beobachten. Gut, dass die Turmfalkendame die Krähen abwehren konnte.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
rainer anhalt rainer anhalt aus Fellbach schrieb am 14/04/2024 um 17:09
WIE sind die ERHEBLICHEN Größen- Unterschiede zu erklären ? FRIßT der "Riese " nicht seinen Geschwistern zu viel weg ?
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Der Größenunterscheid hat zwei Gründe: 1. Da die Küken im Abstand von vier Tagen geschlüpft sind. Ist das Nesthäkchen immer das kleinste Junge. Man erkennt diesen Unterschied bis zur Flugfähigkeit. 2. Schon beim Beringen lässt sich der Unterscheid zwischen männlichen und weiblichen Küken am Gewicht deutlich erkennen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
michael s. michael s. aus Fellbach schrieb am 14/04/2024 um 10:23
Bei uns vesperte heute morgen ein (Wander?-) Falke in aller Ruhe hinterm Haus auf einem alten Apfelbaum eine wohl gerade geschlagene Meise (?). Dachte erst, es wäre einer der Falken vom Tower. Sah dann aber, dass das Gefieder unter dem Kopf weder weiß (Alvar) noch gepunktet (Alizee), sondern gestreift ist. Vielleicht kann hier jemand was damit anfangen?- Falls der Link auf die Fotos klappt? https://bsky.app/profile/msur.bsky.social/post/3kq3clkpkzo2u
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Bei dem abgebildeten Vogel handelt es sich um einen Sperber. Ebenfalls ein Vogeljäger.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Petra Hübner Petra Hübner schrieb am 13/04/2024 um 20:45
20:40 Uhr: Alvar will die "Kleinen" hudern, leidlich erfolglos. Armer Kerl. Die Vier sind einfach schon zu groß und der Abend sommerlich warm.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Petra Hübner Petra Hübner schrieb am 13/04/2024 um 12:46
Die vier kleinen Racker sehen ja prächtig aus! Letzte Woche erst geschlüpft und heute schon kräftig in der Nestbox unterwegs. Und wer nicht ermattet und gut gesättigt in der Wärme döst, übt sich schon man in der Gefiederpflege.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelika Hummel Angelika Hummel aus Winnenden schrieb am 13/04/2024 um 12:36
Die Kleinen sind ganz schön gewachsen. Alizée und Alvar kümmern sich gut um den Nachwuchs. Es werden nun auch schon kleine Ausflüge in der Nestbox unternommen. Ein Küken ist schon ziemlich nach vorne gewandert und in der Cam 2 gar nicht mehr zu sehen. So wie ich es sehe ist es ein später geschlüpftes Küken, vielleicht schon der kleine Nachzügler vom 05. April oder Nummer Drei. Das haben wir in den Jahren vorher auch oft gesehen, dass die Kleinsten besonders agil sind.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Hella Eckold Hella Eckold aus Stuttgart schrieb am 12/04/2024 um 17:27
Werden die 4 Jungvögel eigentlich auch beringt, und wenn ja, wann?
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Das wird irgenwann Ende April erfolgen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Karo Karo aus Uhingen schrieb am 11/04/2024 um 19:14
heute (17.11 Uhr) konnte ich einmal beide Altvögel bei den verfressenen Kleinen sehen - Alvar hat sie gefüttert und es sah so aus, als würde Alizée gucken, ob er es auch richtig macht.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Heidrun Heidrun aus Owen schrieb am 11/04/2024 um 14:17
Ich habe gestern und heute die Jungen ohne ein Elternteil , das sie füttert oder warm hält, gesehen. Ist etwas passiert?
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Die Jungen werden jetzt immer öfters alleine gelassen. Vor allem wenn es warm ist, benötigen sie keine "Elternwärme".
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Marcel Marcel aus Ludwigsburg schrieb am 10/04/2024 um 13:35
Hallo liebe Falkenfreunde, konnte jemand erkennen was es heute leckeres zum Mittagessen gab? Das war sehr weiß und hellblutig, eher Kaninchen als Vogel und offenbar sehr schmackhaft 😂. Schön die Kleinen beobachten zu können.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Henny Henny schrieb am 09/04/2024 um 15:16
Was haben sie denn heute für einen Vogel gefangen (ca. 15:10)? Riesig groß und mit roten Füßen. War das wohl eine Möwe? Sowohl die Mama als auch die Babys waren pappsatt und haben nicht leergegessen.
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Eventuell Taube.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelika Hummel Angelika Hummel aus Winnenden schrieb am 09/04/2024 um 12:56
Heute ist die Temperatur ziemlich im Keller nach den Hitzerekorden gestern. Den Küken war es gestern Nachmittag auch ziemlich zu warm, alle lagen offen in der Box. Heute deckt die fürsorgliche Mama die Kleinen vor dem steifen Wind gut ab. Da oben auf dem Tower bläst es ja noch doller. Ist schon krass diese Wetterkapriolen.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Gabi H Gabi H aus Heidenheim schrieb am 08/04/2024 um 18:28
Mir geht jedesmal das Herz auf, wenn ich eine Fütterung beobachten kann - wie behutsam Alizee mit den Küken umgeht, wie sehr sie darauf achtet, wie groß der Brocken für den jeweiligen Schnabel ist und ggf korrigiert. Und gerade jetzt: alle Küken dermaßen satt, dass sie buchstäblich ins Foodkoma fallen!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Brix Brix aus Ostfriesland schrieb am 08/04/2024 um 12:06
Moin, woran erkenne ich eigentlich wer das Männchen oder das Weibchen ist??Für mich sehen beide Altvögel gleich aus😳😳😳
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Das Weibchen (Alizée) ist größer als unser Terzel (Alvar). Alvar hat einen größeren weißen Bereich unterhalb des Schnabels. Bei Alizée ist geht die Punktelung/Sperberung weiter hoch bis unterhalb des Bartstreifes.
... Diese Metabox ein-/ausblenden.

Visits: 199900