Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
155 Einträge
Rische Rische schrieb am 10/08/2019 um 02:31:
Sehr sehr gut
Charlie P Charlie P aus Esslingen schrieb am 04/06/2019 um 15:09:
Recht Vielen Dank, Jemand hat mir heute erzahlt über diese Website, Echt Toll !! Mein Lieblings Vogel. Als Junge habe ich ein große Reise nach Nordengland gemacht, gar nichts gesehen !! Ein Paar zufällige Sichtungen seit damals . . . Im Mai '19 die esslinger Familie von Wanderfalken entdeckt!!! Viel Photos selbst gemacht weil die esslinger Kamera momentan fehlt. Tolle Photos bei Ihnen! Entschuldigung für meine Schlechtes Deutsch, ich lerne weiter und verbesser mich and meine Nominativ/Akkusativ/Dativ, etc . . . für noch mehr Nachrichten ein bischen früher Nachstes Jahr, Charlie ( a Shropshire Lad)
Marion Walz Marion Walz aus 70736 Fellbach-Schmiden schrieb am 29/05/2019 um 20:40:
Auch von mir Herzlichen Dank für das großartige Engagement an das tolle NABU Team und alle beteiligten Helfer vor Ort ... habe mit Freuden beobachtet und mitverfolgt ... super schön dass sich alle 4 Jungfalken nochmal gleichzeitig präsentiert haben und alle wohlauf sind. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Saison - Dankscheee ...
FalkenFanFamily FalkenFanFamily schrieb am 28/05/2019 um 20:10:
Seit Wochen gab es bei uns vom Frühstück bis zum Schlafengehen nur ein Thema: Falken! 1000 Dank dem ganzen Nabu-Team, besonders auch Heike für die launigen Berichte. Auch während der Kamera-Rettung bei strömendem Regen in schwindelnder Höhe hat die ganze Familie die Luft angehalten. Alles gut gegangen. Nochmals DANKE!
Helmut Schumm Helmut Schumm aus Fellbach schrieb am 28/05/2019 um 18:40:
Lieber Michael und Ihr Alle, die an diesem tollen Projekt mitgewirkt und uns jeden Tag die Natur pur in die Wohnung überspielt habt. Auch den Falken hat es gefallen, dass Ihr sie betreut und "veröffentlicht" habt. Man hat es daran gesehen, dass diese sich am Sonntag Morgen bei Euch und uns Allen oben auf der Abgrenzung bedankt und präsentiert haben. Grüße und Danke - Helmut
Ruth.s Ruth.s aus Fellbach schrieb am 28/05/2019 um 14:40:
Vielen Dank, das waren sehr eindrückliche Beobachtungen und ich habe vor lauter "gucken"manches andere liegen lassen. Jetzt kann ich ja guten Gewissens nacharbeiten. Ich staune immer wieder über alles Geschaffene und hoffe, dass wir fähig sind, nicht nur mit Worten, sondern auch mit unserem Tun für den Erhalt zu sorgen.
Helga Helga aus Fellbach schrieb am 28/05/2019 um 13:00:
Ich kann mich den vorherigen Einträgen absolut anschließen - auch wir waren jeden Tag (xmal!) beim schauen, was die 4 so treiben - es war immer spannend! Schade dass es nun für uns zu Ende geht - aber auch gut, dass sich die Jungen so prächtig entwickelt haben. Vielen herzlichen Dank für Eure Mühe all die Monate liebes Nabu-Team!! (Habe Euch ja am Sonntag persönlich kennengelernt) - es war toll, dass die 3 "Mädels" und der "Junge" sich noch einmal so präsentiert haben - Alles Gute dem Nabu-Team, den Falken und den begeisterten Fan's) Helga und Kurt
Dieter Dieter aus Weinstadt schrieb am 28/05/2019 um 09:28:
Ein ganz großes Dankeschön an das Falken-Team des Nabu-Fellbach! Wir haben den Nachwuchs beim Aufwachsen und flügge werden beobachten können und haben das sehr genossen. Meiner Frau und mir wird etwas fehlen wenn es vor dem Frühstück und dann auch mehrmals tagsüber nichts mehr zu sehen gibt. Es war ein tolles und berührendes Erlebnis für das wir uns ganz herzlich bedanken möchten. Ein besonderer Dank auch an Friedemann Tewald für die sehr erfolgreiche und unermüdliche Kameraführung(rund um die Uhr)!
Joachim Stimmler Joachim Stimmler aus Fellbach schrieb am 28/05/2019 um 08:38:
Ja, von mir auch vielen Dank, dass wir das Familienleben und das aufwachsen der Küken miterleben durften😁 war ein echtes Erlebnis hat uns viel Freude bereitet.... Viel Glück den Jungfalken auf Ihrer Reise👍😢Können wir die Eltern weiter beobachten? Nutzen Sie zukünftig noch die Nestbox? Wo sind die überhaupt? Grüssle Achim
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Die Kamera-Streams werden Ende Juni abgeschaltet. Die Altvögel werden sich nicht mehr in der Nestbox aufhalten. Geplant ist, dass die Nestbox im Laufe des Jahres gegen eine robustere Version ausgetauscht wird. Das Falkenpaar wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch im nächsten Jahr hier brüten. Geplant ist auch, dass wir die nächste Saison wieder übertragen. Das werden Sie alles auf dieser Seite mitbekommen.
Sybille Sybille aus Schwäbisch Hall schrieb am 27/05/2019 um 05:44:
Tolle Sache ...... Danke für die Einblicke in das Leben der Falken .... und alles Gute für die 6 Artgenossen 🍀🍀🍀🍀🍀🍀
Antje Antje aus Rommelshausen schrieb am 26/05/2019 um 21:46:
Pünktlich für das Foto „mit Terzel“versammeln sich die vier Jungfalken heute morgen auf ihrer Seite des SLT. Meine Freude darüber, dass es ihnen so gut geht ist riesengroß! Herzlichen Dank an das NABU-Team, besonders auch an Herrn Tewald für die geduldigen Erklärungen und die genialen Fotos! Antje
Die Falkengucker Die Falkengucker aus Herrenberg schrieb am 26/05/2019 um 20:17:
Vielen Dank an alle, die es uns ermöglicht haben, live beim Heranwachsen der vier Falkenküken dabei zu sein. Es war sehr spannend, wir haben oft geschaut, wie es „unseren“ Küken geht: Bekommen alle genug zu fressen, sind alle da, geht es allen gut ... Wir wünschen dem Nachwuchs von Perenelle und Falco weiterhin gutes Gedeihen. Danke @ NABU Fellbach 👏👏
Patrik Steinbrenner Patrik Steinbrenner aus Fellbach schrieb am 26/05/2019 um 19:32:
Vielen Dank an den Administrator für die gute "Kamerabetreuung" und auch an alle Anderen Mitwirkenden ! Es hat Spaß gemacht, hoffentlich gibt es eine Fortführung wenn der "Falken-Wohnturm" von Zweibeinern bewohnt wird.. Nochmals danke !
Petra Hübner Petra Hübner aus Schmiden schrieb am 26/05/2019 um 15:49:
Vielen lieben Dank für die sehr informative und gelungene Veranstaltung heute morgen. Besonders schön fand ich den Moment, als alle vier Jungfalken nahe beieinander saßen und wir live erlebt haben, das es allen gut geht. Auch wenn wir nun langsam von unserem neuen, liebgewonnenen Hobby des täglichen Falkenbeobachtens zumindest für diese Saison Abschied nehmen müssen, so sagen wir noch einmal herzlich: Dankeschön für das großartige Engagement! Ihr habt uns viel Freude bereitet.
Babo Babo aus Leonberg-Warmbronn schrieb am 24/05/2019 um 19:20:
Gerade - 19:20 Uhr ist Nummer 3 nach einem Ausflug wieder auf dem Sims gelandet.
Babo Babo aus Leonberg-Warmbronn schrieb am 24/05/2019 um 19:18:
Hallo zusammen - vorhin (ca. 19:14 Uhr) waren wieder drei "Geier" auf dem Sims unterwegs 🙂
Petra Hübner Petra Hübner aus Schmiden schrieb am 24/05/2019 um 17:32:
Schlaues Kerlchen! Ich freue mich total, bin aber auch erleichtert.
Falkenfan-Family Falkenfan-Family schrieb am 24/05/2019 um 09:08:
Hallo, wird sind der Meinung, dass heute morgen der junge Terzel R-HR auf dem Balkon war, ca. 8:55, 8:56 war die Marke kurz zu sehen. Liegen wir richtig? Beste Grüße!
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Ja, heute morgen war das unser Terzel R-HR. Das war das erste Mal, dass wir ihn wieder zu Gesicht bekommen haben. Das freut uns natürlich sehr.
Antje Antje aus Rommelshausen schrieb am 23/05/2019 um 19:44:
Es sind derzeit (wieder)drei Jungfalken vor der Cam1in der Abendsonne ! 🤗 Lg, Antje
Petra Hübner Petra Hübner aus Schmiden schrieb am 22/05/2019 um 22:55:
Ja, der junge Terzel. Der Verbleib des Jungspunds beschäftigt auch mich. Ich kann mir gut vorstellen, das er von seinen bekanntermaßen fürsorglichen Eltern nicht nur gut versorgt wird, sondern längst ein neues schönes Plätzchen auf dem Dach oder in einer der oberen Etagen des SLT gefunden hat. Wir werden es über kurz oder lang erfahren. Am besten wir vertrauen erst mal darauf, das auch die jungen Vögel einigermaßen schlau sind und gut für sich sorgen.

Aufrufe: 15275