Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
180 Einträge
Marion Walz Marion Walz aus Fellbach-Schmiden schrieb am 01/04/2020 um 04:21:
Vielen lieben Dank für das perfekte Who is Who ... juhuuu ... endlich weiss ich auch wer wer ist ... ich bin in der Tat eine derer die nie so recht wusste wer da gerade am brüten ist 🙂
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 30/03/2020 um 14:39:
Jetzt muß ich mich doch auch wieder einmal melden und den Betreibern dieser Seite gratulieren ! Dankeschön !!! Wie Ihr auf Neulinge und alte Hasen eingeht ! Prima ! Eine empfehlenswerte Seite ! Ich freue mich schon auf den Nachwuchs ! LG
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Dankeschön für das Lob.
maria maria aus München schrieb am 29/03/2020 um 10:33:
Falco brütet und der Wechsel geht immer schnell. So in 8 Tagen kann es bei euch langsam spannend werden. Werden bei euch die Küken später beringt?
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Ja, nächstes Wochenende wird es spannend. Die Jungvögel sollen beringt werden, wie die letzten Jahre auch geschehen.
Doris Doris aus Waiblingen schrieb am 24/03/2020 um 19:49:
Liebes Team, ich hatte zugegebenerweise ursprünglich ein schlechtes Verhältnis zum SLT der als Bauruine von meinem Balkon im Süden von Waiblingen gut zu sehen ist, zum Glück ist uns in Waiblingen das erspart geblieben, dacht ich lange. Doch dann kamen die Falken und das Ding war plötzlich Brutplatz für diese herrlichen Tiere. Ich habe die Aufzucht im letzten Jahr schon beobachtet und mich sehr gefreut, dass Ihr Euch auch in diesem Jahr wieder so viel Mühe macht, und uns tolle Bilder liefert!! Schon lange wollte ich Euch schreiben.. nun in Zeiten von Home Office und Corona tue ich es endlich. Ich freue mich auf eine spannende Brutsaison. Ihr seid super!
maria maria aus München schrieb am 18/03/2020 um 13:25:
Das Who is Who habt ihr wirklich sehr gut und mit Spass am Kennenlernen von Perenelle und Falko gemacht. Danke
Administrator-Antwort von: Heike
Herzlichen Dank für das nette Feedback 🙂
maria maria aus München schrieb am 17/03/2020 um 14:21:
Es ist gut dass eure Kameras wieder laufen, hatte gerade eure Seite empfohlen. Es ist wichtig möglichst Zuhause zu bleiben und da kann man sich Perenelle und Falko mal genau ansehen, denn wenn die Küken da sind hat man meist nur Augen für sie
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Wir hatten die letzten Tage verschiedene Probleme mit Kameras und auch Funkübertragung. Ich hoffe, dass wir jetzt einen stabilen Zustand erreicht haben. Leider ist im Kasten gerade nicht so viel los.
gerti gerti schrieb am 15/03/2020 um 11:34:
Herrlich, welch schöner Morgen, wir können wieder die Falken beobachten. Ganz herzlichen Dank an das Team und bleiben Sie gesund.
Martin Krause Martin Krause aus Reutlingen schrieb am 07/03/2020 um 08:38:
Herzlichen Glückwunsch an die Falkenfamilie und alle Helfer!
Marion Walz Marion Walz schrieb am 06/03/2020 um 14:57:
oh wie schön dann sind es nun doch 4 Eier Gratulation … war ja fast klar dass es gestern kam 🙂 da hatte ich koi Zeit zum Falken TV live gugga 🙂
maria maria aus münchen schrieb am 06/03/2020 um 06:16:
Herzlichen Glückwunsch Perenelle. 4 Eier und dazu die Cam4
Petra Hübner Petra Hübner aus Fellbach-Schmiden schrieb am 05/03/2020 um 19:37:
Wie ist das eigentlich mit dem Brüten? Kümmern sich die beiden adulten Vögel gleichermaßen um das Brutgeschäft? Ich sehe zumindest beide Falken abwechselnd auf dem Gelege und habe den Eindruck, dass sich beide routiniert um die Eier kümmern.
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Im letzten Jahr saß das Weibchen weit häufiger auf den Eiern. Nur wenn sie zum Fressen das Gelege verließ, übernahm der Terzel.
Horst Heinen Horst Heinen aus Fellbach schrieb am 05/03/2020 um 08:06:
Morjensen, wie letztes Jahr, das 4. Ei als Nachzügler. Das wird aber eng hier..😊
Antje Antje aus Rommelshausen schrieb am 03/03/2020 um 22:05:
Das ist ja perfekt! Kaum sucht sich das Wanderfalkenpaar eine gemütlichere Bleibe, habt ihr auch dort (in weiser Voraussicht?) bereits eine Kamera installiert! Da muss man dann einfach Nabu-Mitglied werden!😊
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Es hat sich schon angedeutet, dass die Wahl auf den alten Kasten fallen könnte. Die Falken waren auffallend häufig auch dort zu sehen. Glücklicherweise hatten wir noch ausreichend Hardware-Ersatz vorrätig. Auch die Übertragung konnten wir lösen und trotz der wenigen Zeit die uns blieb, hatten wir am Samstag das erste Bild von der Kamera auf dem Schirm und im Netz. NABU-Mitglied werden ist eine gute Idee. Morgen ist die Jahreshauptversammlung, das wäre ein guter Einstand. Außerdem haben wir interessante Projekte die Spaß machen und sinnvoll sind.
maria maria aus München schrieb am 03/03/2020 um 08:27:
Hallo Fellbach, Penerelle hat ihr 3. Ei am 2. März gelegt. Herzlichen Glückwunsch. Tolles Bild, so klar. Super
Veronika Veronika aus Weinstadt schrieb am 01/03/2020 um 19:33:
Oh wie schön! Vielen Dank an das Nabu-Team für all die Arbeit. Freue mich, wieder "vor Ort" dabei zu sein und dem Brutgeschehen täglich folgen zu dürfen 🙂
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 29/02/2020 um 17:18:
Habe diese Cam vor Kurzem entdeckt ! --Gatulation und Dankeschön den Ehrenamtlichen für diesen schön gerichteten Nistkasten --und die super Kameraqualität ! Die Münchner WF sind leider noch nicht zu sehen !
Petra Hübner Petra Hübner aus Fellbach-Schmiden schrieb am 29/02/2020 um 16:50:
Großartig! Ihr seit einfach spitze!!! Nun wissen wir auch, dass selbst bei Wanderfalken der Trend zum Zweit-Wohnsitz geht 🙂
Horst Heinen Horst Heinen aus Fellbach schrieb am 25/02/2020 um 08:15:
Guten Morgen, Gerade hat Falko ein fettes Frühstück gebracht.. Wisst Ihr was aus den Jungen vom letzten Jahr geworden ist?
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Wir wissen, dass ein Jungvogel sich in einem Netz verfangen hatte und dies trotz unserer Rettungsaktion nicht überlebt hat. Von den anderen Jungvögeln wissen wir nichts, seit sie den Tower verlassen haben. Vor Ort bleibt ja nur das ansässige Paar. Die Jungvögel müssen weichen und suchen sich in einem Umkreis von ca. 30 - 150km einen Partner und eine neue Bleibe.
Petra Hübner Petra Hübner aus Fellbach-Schmiden schrieb am 24/02/2020 um 21:53:
Oh, es wird glaube ich langsam spannend. Gerade eben saß ein Falke - von der Größe her müsste es Perenelle gewesen sein - auf dem Balkon und ist dann abgeflogen.
Maickler Maickler aus Fellbach Unterdorf schrieb am 24/02/2020 um 20:14:
Um die Mittagszeit stand der Aussenaufzug in höchster Position ... später Nabu-Jacken im HLW gesichtet? Gerade 19:00Uhr Penerelle am "Drücken". Geht in diesem Jahr mangels Winter wohl früher los. Btw meine ich am Freitag 2 Störche auf dem Acker ggüber MM-Parkplatz gesehen zu haben. Was passiert eigentlich mit dem alten Kasten auf dem Schmalz&Schön ... Thyssen-Gebäude in der Ringstrasse? LG
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Viele Fragen: - Der Kasten in der Ringstraße bleibt, und dient als potentielles Ausweichquartier. -Keine optische Täuschung waren heute NABU-Jacken im Hermann-Löns-Weg -Legetermin kann früher sein, war letztes am 1.3. -Störche am Media Markt sind m. E. eher Graureiher. Die sind dort momentan öfters unterwegs.

Aufrufe: 19082