Bisschen ruppig…

Als Perenelle heute Vormittag schnell aufstand, um die Beute entgegen zu nehmen, bleib ein Falkenküken an ihren Fängen hängen und wurde von seinen Geschwistern getrennt. Bei der Fütterung saß es dann erst auf verlorenem Posten, hat dann aber doch noch etwas abbekommen. 
Perenelle musste dann anschließend den “Einzelgänger” wieder mühsam unter ihr Gefieder zurückbefördern. Sieht in unseren Augen nicht zärtlich aus, aber bei Familie Wanderfalke ist es das bestimmt. 

Views: 1163