Warum brüten sie nicht?

Ich möchte kurz diese Frage aufgreifen, die im Gästebuch bereits mehrfach gestellt wurde. Im Moment wird das Ei noch mehr bewacht und noch nicht wirklich gebrütet. Die Eier werden mit einem Abstand von ca. 2 1/2 Tagen gelegt. Würde sofort richtig gebrütet, würden sich die Küken auch mit diesem Abstand entwickeln und schlüpfen. In der Regel brütet sie ab dem dritten Ei “richtig” und dann schlüpfen die ersten drei Küken meistens innerhalb weniger Stunden. Wenn dann ein viertes Ei gelegt wird, schlüpft das Küken als Nachzügler und hat einen klaren Nachteil. Wenn aber bei uns in Fellbach bisher vier Küken geschlüpft sind, sind auch alle vier flügge geworden. Die Eltern haben immer so viel und so geduldig gefüttert, dass alle satt geworden sind.

Unsere Falken wissen also genau, was sie tun. Wenn sie das Gelege ohne Not gewisse Zeit alleine lassen, schadet das dem Bruterfolg nicht. Anders sieht es natürlich aus, wenn die Falken durch Störungen von der Nestbox vertrieben werden und lange Zeit nicht zum Gelege zurück können. Wir hoffen aber, dass diese Situation nicht eintrifft. 

Views: 544