Ringfarben – Ein Nachtrag

Am 12. Mai haben wir über die Ringe und Ringfarben berichtet. Dabei haben wir geschrieben, dass es bei Wanderfalken keine Baumbruten (grüner Ring) gibt. Daraufhin hat uns eine Email von Renate aus Tübingen erhalten. Sie schreibt: “Bei grün lese ich….  Baumbrut – gibt es nicht bei Wanderfalken. Richtig müsste es heißen…..gibt es in Süd- Deutschland …

Weiter lesen …

Zoom Call am 24. April 2021

Am 24. April 2021, um 16:00 Uhr bieten wir einen Zoom Call an, in dem wir uns auf eure und Ihre Fragen rund um die Fellbacher Wanderfalken Perenelle, Falco und ihre vier Küken freuen! Für die Teilnahme ist eine Registrierung über folgenden Link notwendig: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZUkf-2opz4pE9LY7S0cNNYQ8rZeSkc8IsUv Aufrufe: 1603

Die Saison 2020 neigt sich dem Ende

Wir werden im Laufe der Woche die Live-Übertragung einstellen. Wir hoffen, es hat Ihnen/Euch Freude bereitet unsere Svenja beim Großwerden zu begleiten. Die Übertragung der Bilder, die Cameras und die Wartung sind mit laufenden Kosten verbunden. Wenn Sie uns unterstützen wollen können Sie das gerne tun (Informationen hierzu finden Sie unten auf der Seite). Wir …

Weiter lesen …

Bettellahnen von Svenja

In den letzten Tagen konnte man Svenja herzzerreißend rufen hören. Besorgte Zuschauer machten sich deshalb schon um das Wohlergehen unseres Jungvogels Sorgen. Es handelt sich dabei aber das sog. “Lahnen”. Ursprünglich bedeutete Lahnen das heftige Futterbetteln der zum Falkner zurückkehrenden Beizvögel. Heutzutage versteht man unter Lahnen sowohl das Futterbetteln der Jungvögel gegenüber ihren Eltern, als …

Weiter lesen …

Frühjahrsputz

Am 7. Januar war es soweit. Nachmittags haben wir uns zum Frühjahrsputz des Falkenkastens getroffen. Zu fünft ging es dann in die Höhe und oben angekommen, konnten wir wieder einen tollen Blick auf Fellbach genießen. Für Kasten und auch die Kameras war die Reinigung dringend nötig. Es hatten sich viele Beutereste (Federn, Knochen etc.) angesammelt. …

Weiter lesen …

Traurige Nachricht

Am Montag hatte unser aufmerksamer falcommunity-Kollege Herbert Kugel , auf der Südseite des Towers einen Falken entdeckt, der offsichtlich Probleme hatte. Zusammen mit Michael Eick haben wir versucht Zugang zum SLT zu bekommen. Von der Sicherheitsfirma vor Ort wurden wir vorbildlich unterstützt. Zunächst zu Fuß, wurde der 32. Stock erreicht und dort wurde auch der …

Weiter lesen …