Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
331 Einträge
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 16:47:
Perenelle machts jetzt aber spannend. Setzt sich immer wieder drauf auf das leer geschlüpfte Ei und gibt den Blick nicht frei auf Küken Nr. 2.
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 15:10:
10.04.19 um 15:18 Uhr scheint auch Küken Nr. 2 geschlüpft zu sein. Jedenfalls knabbert Perenelle (?) an einer weiteren Eierschale ....
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 12:55:
Hallo Heike, vielen Dank für den Hinweis! Habe immer wieder Schwierigkeiten, die beiden auseinanderzuhalten. Dann ist wohl der Terzel auch eine prima Glucke! 😉 Hier noch ein kleiner Tipp mit großartigen Webcams aus Estland: http://pontu.eenet.ee/ 8 Stück. Aktuell können dort Schwarzstörche auf dem Horst, ein Schreiadlerpärchen und ein Fischadler (wohl noch alleine) bei Instandsezungsarbeiten auf dem Horst beobachtet werden. Herzliche Grüße aus Berlin!,
Administrator-Antwort von: Heike
Ja, das ist er 🙂 Vielen Dank für den Tipp!!
Morhard Morhard schrieb am 10/04/2019 um 12:27:
Ich bin begeistert und fasziniert. Toll so etwas aus nächster Nähe sehen zu können!
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 11:54:
Ich komme hier heute gar nicht weg. Um ca. 11:45 Uhr gabs die erste Mahlzeit für Küken Nr. 1 - Küken Nr. 2 ist dabei zu schlüpfen, eben konnte ich ein etwa erbsengroßes Loch in der Eihülle erkennen. Und Perenelle ist eine prima Glucke, lässt den Terzel nicht mehr ans Gelege. Der ist jetzt wohl nur noch für die Futteranlieferung zuständig ....
Administrator-Antwort von: Heike
Uns geht es genauso und wir freuen uns, dass wir sogar Besucher aus Berlin haben 🙂 Nach der Futteranlieferung war aber Falco für kurze Zeit auf dem Gelege. Wahrscheinlich konnte Perenelle dann noch in Ruhe den restlichen Vogel verspeisen.
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 10:28:
Huch, bin der Zeit mal wieder vorausgeeilt. Das erste Küken ist natürlich am 10.04.19 um 10:17 Uhr geschlüpft .... und nicht am 11.
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 10:19:
11.04.2019 um 10:17 Uhr ist das erste Küken vollständig geschlüpft und Perenelle frisst die Eierschale auf. Danke, dass Ihr diese wunderbaren Einblicke ins Familienleben der Fellbacher Wanderfalken ermöglicht!
Anni K Anni K aus Weinstadt schrieb am 10/04/2019 um 09:42:
Ein Freund hatte mich auf die Website aufmerksam gemacht seitdem schaue ich täglich mindestens einmal vorbei. Heute war es so wundervoll zu sehen, dass der erste kleine Falke das Licht der Welt erblickt hat 😍 Vielen Dank dass ihr das möglich macht 🙂
wiebke wiebke aus Berlin schrieb am 10/04/2019 um 09:40:
Einzigartig! Schaue den beiden seit knapp vier Wochen täglich beim Brüten zu und heute, 10.04.2019 um ca. 09:00 Uhr ist das erste Küken dabei, sich aus dem Ei zu pellen. Es ist so anrührend!
Lausmann Martina Lausmann Martina aus Remseck schrieb am 10/04/2019 um 08:41:
Es sieht so aus, als ob seit gestern Abend die Schalen kleine Pick-Macken erhalten....... Zuerst dachte ich, dass es die schlechten Lichtverhältnisse sind.... Aber gerade eben hab ich an einem Ei eine größere Eizahnmacke wahrgenommen. Es ist soooo spannend. Ich drück die Daumen, dass es alle 4 Jungvögel schaffen werden. Den ein Schlüpfvorgang ist sehr anstrengend..... Ja-auch ich finde, dass seit Gestern Perenelle und Falco nervös wirken.... Jedenfalls im Gegensatz zu meinen Beobachtungen der Vortage.
ws ws aus möchte ich nicht sagen schrieb am 04/04/2019 um 19:57:
ich bin begeistert, bin seit ca. 4 Wochen Regelmäßiger Besucher. Ich freue jeden Tag an den Bildern / Aufzeichnungen. Ich bin schon gespannt bis die Krücken da sind und sich alles so weiter Entwickelt vor allem das Flüge werden. um das ganze zu erhalten möchte ich Euch unterstützen und 50.- € Spenden. schickt mir eine Konto Nr. DANKE ws
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
Gerne können Sie uns spenden. Spendenkonto NABU Gruppe Fellbach, IBAN DE93 6025 0010 0002 0440 19 Kreissparkasse Waiblingen. Soll Ihre Spende speziell für die Wanderfalken und diese Website sein, geben Sie als Verwendungszweck "falcommunity" an.
Jörg Burow Jörg Burow aus Auenwald schrieb am 02/04/2019 um 10:47:
Hallo, bin völlig begeistert und habe mir die Seite auf den Fernseher gezaubert und kann so alles bestens beobachten. Hatte heute schon das Glück die Landung in Cam1 zu sehen. Wirklich toll. Dank an Alle für die Super Idee. Gruß Jörg
Lausmann Martina Lausmann Martina aus Remseck schrieb am 02/04/2019 um 07:28:
Danke, dass Ihr diese spannende Augenblicke für viele Menschen zugänglich macht. Es ist eine geniale Idee mit der Kamera. Wir können diese wunderschönen Tiere beobachten, ohne Sie zu stören. Und wir können Sie dadurch in unser Herz schließen. In meinem Herz, ist jedenfalls schon ein Stübchen für die Eltern und den Nachwuchs eingeräumt. Danke von mir an ALLE, die durch Ihr Engagement, dies möglich machen.
schröppel, Erika schröppel, Erika aus Urbach schrieb am 01/04/2019 um 14:08:
Danke für euer Angagement!
Helmut Schumm Helmut Schumm aus Fellbach schrieb am 30/03/2019 um 18:37:
Hallo NABU, das sind ja tolle Bilder und Aufzeichnungen. Schön, dass Ihr so etwas öffentlich zugänglich macht. Schon wegen diesem fotogenen Paar hat sich der Bau des SLT107 gelohnt! Und dann sieht man 4 Eier, allerdings auf einem steinigen Boden. Könnte man das Nest nicht "gemütlicher" gestalten? Hoffentlich ist das Brüten von Erfolg gekrönt. -DANKE
Administrator-Antwort von: Friedemann Tewald
So ist das Nest für die Wanderfalken "gemütlich". Eigentlich wird auf dem nackten Felsen gebrütet. In den Steinchen wird nur eine kleine Vertiefung gemacht, damit die Eier nicht wegrollen.
Manuela Betz Manuela Betz aus Fellbach schrieb am 30/03/2019 um 08:35:
Toll, die Kammeras für die Falken sind aktiv. Eine super Leistung. Vielen Dank für Euren Einsatz. Hoffentlich verjagen im Sommer die Bauarbeiten am Tower im nicht die Vögel..
Barbara Boysen Barbara Boysen aus Warmbronn schrieb am 29/03/2019 um 21:31:
Ein ganz grosses Lob! Nicht nur, dass die Live-Bilder da sind - sondern auch die Zusammenschnitte unter "Beiträge". Vielen Dank fuer die Muehe, das alles aus den Streams herauszufischen. 🙂
Reiner Frank Reiner Frank aus Winterbach schrieb am 23/03/2019 um 19:53:
Unglaubliche Leistung von euch ......
Onkel Hans Onkel Hans aus NABU Ortsgruppe Welzheim schrieb am 21/03/2019 um 18:05:
Hallo ihr lieben, also ich muss schon sagen, was Ihr hier auf die Beine gestellt habt alle Achtung. Ich schaue Täglich rein einfach super
Hildegard Hildegard aus Fellbach schrieb am 20/03/2019 um 10:02:
Habe soeben das Männchen gesehen. Ich schaue jeden Tag rein

Aufrufe: 32538